Bürgermedienpreis 2023

Ab sofort können wieder die besten Beiträge (max. zwei Beiträge pro Person) aus den Bereichen „Semiprofi“ oder„Ehrenamt“ eingereicht werden. In diesem Jahr stehen drei Kategorien zur Auswahl:

  • „Zusammen-Leben“ (Ehrenamt)
  • „Zusammen-Leben“ (Semiprofi)
  • „Mein Erstlingswerk“ (nur Ehrenamt)

 

Das Motto „Zusammen-Leben“ umfasst alle gesellschaftlichen Lebensformen, das Leben auf dem Bauernhof, in der Familie, in einer Gemeinschaftseinrichtung, aber auch das Vereinsleben – in der Großstadt ebenso wie das in einem Dorf. Natürlich ist hier das menschliche „Zusammen-Leben“ gemeint, aber das Motto kann weiter gedacht und gefasst werden. „Zusammen-Leben“ kann durchaus auch alleine stattfinden, kann Tiere und Pflanzen als Mitgeschöpfe und die Natur als komplexes Ökosystem mit einbeziehen – es ist vielfältig und vielschichtig.

Bitte ordnen Sie Ihren Beitrag jeweils einer dieser Kategorien zu und geben sie uns im Feld „Dieser Filmbeitrag gehört in die gewählte Kategorie, weil…“ eine kurze Begründung, weshalb der Beitrag in dieser Kategorie eingereicht wurde. Ihr Beitrag wurde besonders aufwändig produziert, stellt eine großartige Teamleistung dar oder ist aus anderen Gründen preiswürdig? Schreiben Sie uns im Feld „Dieser Filmbeitrag ist preiswürdig, weil…“ ein paar Informationen zum Hintergrund Ihrer Produktion.

Wir freuen uns auf  Ihre Einreichungen!

Pro Person können bis zu max. zwei Beiträge für den Bürgermedienpreis 2023 eingereicht werden!

  • Eingereicht werden können Sendebeiträge, die im Jahr 2022 bzw. bis zum 05. Februar 2023 erstmals im OK-Programm ausgestrahlt wurden/ werden!
  • Einsendeschluss ist der 05. Februar 2023!

 

Die Preisverleihung findet am 13. Mai 2023 anlässlich des OK-Tages in Neuwied  statt.

zur mobilen Seite wechseln

Diese Seite liegt auch in einer für mobile Geräte optimierten
Version vor.

Wollen Sie zur mobilen Version wechseln?

Ja,
zur mobilen Seite wechseln

Nein