Aus- und Weiterbildung im OK-TV
Ob Anfänger oder Profi – manchmal hat man dann doch ganz schön viele Fragen im Kopf. Egal, ob Einsteiger-Kurs in Schnitt und Kamera oder einfach nur das eigene Wissen und Können erweitern: Wervolle Tipps, viel Praxis und neue Ideen gibt es in den Seminaren des BZBM rund ums Thema Bürgerfernsehen.

28.10.17Das gute LichtLandau
Neben dem guten Ton ist natürlich das gute Bild eine Grundvoraussetzung für eine gelungene Fernsehproduktion. Ohne ansprechendes Licht (egal ob natürliches Licht oder Kunstlicht) sind aber keine qualitativ hochwertigen Filmaufnahmen möglich.

Das Seminar richtet sich an Einsteiger in die Thematik und vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Wirkung von Licht, Lichtquellen und Lichtsetzung. Neben theoretischen Kennntissen soll auch in der Praxis an konkreten Beispielen geübt werden.
Seminarnr.:RP202003/17
Ort:Landau
Referent(en):Benjamin Wagener
Veranstalter:OK Weinstraße Studio Landau
DatumUhrzeit
28.10.1710:00-18:00
28.10.17Praxisorientiertes ModerationstrainingTrier
Werden die Hände feucht, sobald das Rotlicht angeht? Wirkt Deine Stimme hektisch oder überschlägt sich, wenn Du komplizierte Zusammenhänge vor der Kamera erklären sollst? Und fallen Dir auch immer intelligente und spannende Fragen für den Interviewpartner ein?
Bei diesem sehr praxisbetonten Seminar will Euch Josh Kochhann ein paar handwerkliche Regeln an die Hand geben: Wir wirkt Sprache und Stimme, welche körpersprachlichen Signale sende ich, welche Fragen an einen Interviewpartner sollten wir niemals stellen und wie überbrücke ich auch mal ein Sendeloch, wenn die Technik streikt.
Seminarnr.:RP202912/17
Ort:Trier
Referent(en):Josh Kochhann
Veranstalter:OK54 Bürgerrundfunk
DatumUhrzeit
28.10.1710:00-18:00
03.11.17Live (on Tape) im Studio produzieren (Studio- und Regieseminar)Mainz
Ob Kamera, Ton, Bildmischung, Regie, MAZ oder anderes Equipment: Wer Livesendungen in einem Studio produziert, weiß, dass viele Zahnräder ineinandergreifen müssen, damit alles funktioniert. Doch wie genau läuft so ein Studiobetrieb? Das Seminar „Live (on Tape) im Studio produzieren“ will genau dies beantworten. Die TeilnehmerInnen lernen, welche Positionen es im Studio oder der Fernsehregie zu besetzen gibt, welche Aufgaben anfallen und welche Tricks und Kniffe es für Studioproduktionen zu beachten gilt. Das Seminar vermittelt außerdem, wie konkret im Studio bei OK:TV Mainz produziert werden kann.
Seminarnr.:RP202212/17
Ort:Mainz
Referent(en):Judy Axmann
Veranstalter:OK-TV Mainz
DatumUhrzeit
03.11.1709:00-19:00
04.11.1711:00-19:00
04.11.17Crashkurs Kamera & Schnitt SPEZIALKaiserslautern
Eintägiges Spezial-Seminar für den Bereich Social Media: Das Seminar richtet sich an Presseschaffende, die erste Erfahrungen im Bereich Filmen und Schneiden sammeln wollen. Den TeilnehmerInnen soll die Scheu vor dem Umgang mit der Kamera genommen und kreative Möglichkeiten der Gestaltung von Filmbildern erläutert werden. Zunächst werden die Themen Kamerabedienung, Kameraführung, Bildaufbau, Bildästhetik, Kameraperspektive, Einstellungsgrößen theoretisch erläutert und in den anschließenden Praxisphasen umgesetzt. Zusätzlich werden Tipps bei der Platzierung und Freischaltung von Videopodcasts gegeben.
Seminarnr.:RP201709/17
Ort:Kaiserslautern
Referent(en):Lara Kahl
Veranstalter:OK-KL
DatumUhrzeit
04.11.1711:00-19:00
04.11.17Texten fürs FernsehenRodalben
Ein guter Fernsehbeitrag ist nur dann sehr gut, wenn alle Bereiche auf höchstem Niveau sind. Es reicht nicht aus, eine klasse Idee für einen Film zu haben, alles vorzubereiten, zu drehen und nachzubearbeiten. Der OFF-Text trägt entscheidend dazu bei, ob es ein guter oder ein sehr guter Film wird. Besonders bei Magazinbeiträgen hängt viel vom OFF-Text ab: nur ein informativer und interessanter Text bringt die Zuschauerinnen und Zuschauer dazu aufmerksam zu bleiben.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können gerne bereits verfasste Texte oder Beiträge, bei denen der Text noch fehlt, mitbringen. Zusammen mit dem Referent werden diese analysiert bzw. erarbeitet.
Seminarnr.:RP202505/17
Ort:Rodalben
Referent(en):Olaf Paust
Veranstalter:OK-TV Südwestpfalz
DatumUhrzeit
04.11.1711:00-19:00
11.11.17"Abgedreht" - Film-WorkshopKoblenz
Interessierst du dich für´s Filmen, für Regie oder Drehbuchschreiben?
In diesem Workshop kannst du das alles ausprobieren.
Wir wollen mit euch kurze Videofilme "abdrehen". Die Story / den Inhalt bestimmt ihr. Wir zeigen euch, wie es geht - von der Planung über das Drehbuch bis zum Schnitt. Dabei wollen wir mit den Grundlagen der Filmsprache und der Filmgestaltung experimentieren. Unsere fertigen Filme sollen natürlich veröffentlicht werden - auf YouTube und bei OK4.
Vielleicht habt ihr nach dem Workshop Lust noch mehr Filme zu machen? Wir wollen in Kooperation eine Gruppe aufbauen, die Interesse am Videofilmen hat.
Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahre.
Seminarnr.:RP201904/17
Ort:Koblenz
Referent(en):Laura Metz
Helen Rademakers
Veranstalter:OK4 Koblenz
DatumUhrzeit
11.11.1711:00-19:00
12.11.1711:00-19:00
11.11.17Grundkurs Kamera & Schnitt (statt am 14./15.10.2017)Kaiserslautern
Das Seminar richtet sich an EinsteigerInnen, die erste Erfahrungen im Bereich Filmen und Schneiden sammeln wollen. Den TeilnehmerInnen soll die Scheu vor dem Umgang mit der Kamera genommen und kreative Möglichkeiten der Gestaltung von Filmbildern erläutert werden. Zunächst werden die Themen Kamerabedienung, Kameraführung, Bildaufbau, Kameraperspektive, Einstellungsgrößen theoretisch erläutert und in den anschließenden Praxisphasen umgesetzt.
Seminarnr.:RP201705/17
Ort:Kaiserslautern
Referent(en):Christoph Saupp
Veranstalter:OK-KL
DatumUhrzeit
11.11.1711:00-19:00
12.11.1711:00-19:00
11.11.17Informationsveranstaltung zur künftigen HD-Verbreitung der OK-TVLudwigshafen
In der technischen Fachabteilung der LMK haben zwischenzeitlich vorbereitende Arbeiten zum Thema "HD-Verbreitung" begonnen, die sich auf die Umrüstung der OK-TV-Sendeplattformen auf HD-Ausspielung, die Zuführung der HD-Programmsignale von den OK-TV-Sendeplattformen zur Vodafone Kabel Deutschland über herkömmliche Internetleitungen, die Verbreitung über Entertain und die Realisierung eines zukünftigen, vielfältigen Internetangebots beziehen. Die OK-TV-Sendeplattformen sind von diesen Maßnahmen schon ab Mitte 2018 direkt betroffen, da dort Umstellungsmaßnahmen für die HD-Aussendung vorgenommen werden müssen. Diese Arbeiten werden allen Aktiven in den OK-TV-Trägervereinen im persönlichen Gespräch vorgestellt und über mögliche Änderungen, Optimierungen oder Ergänzungen kann in der Runde gemeinsam diskutiert werden.
Zielgruppe: Ehrenamtliche MitarbeiterInnen im Trägerverein.
Seminarnr.:RP203307/17S
Ort:Ludwigshafen
Referent(en):Joachim Lehnert
Veranstalter:OK-TV Sonderprojekte
DatumUhrzeit
11.11.1712:00-16:00
12.11.17Einführung in die Arbeit mit dem GreenscreenLandau
Die Greenscreen / Bluescreen-Technik versetzt den Filmemacher in die Lage, Gegenstände oder Personen vor einem einfarbigen Hintergrund zu filmen und anschließend andere Aufnahmen oder Grafiken als Hintergründe zu verwenden. Hieraus ergeben sich faszinierende Möglichkeiten, z.B. bei Aufnahmen im Studio vor einem Greenscreen (z.B. der Wetterbericht in der Tagesschau) oder auch im Bereich Trickfilm. Das Seminar richtet sich an alle Personen, die Interesse daran haben zu lernen, wie man mit den im OK vorhandenen Mitteln solche Aufnahmen erstellen kann. Es wird eine Teilnahme an dem vorhergehenden Seminar "Das gute Licht" empfohlen.
Seminarnr.:RP202004/17
Ort:Landau
Referent(en):Lasse Riegel
Veranstalter:OK Weinstraße Studio Landau
DatumUhrzeit
12.11.1711:00-19:00
16.11.17Alles was Recht ist...Trier
Wer stellt sich selbst nicht oftmals die Frage beim Produzieren von Sendebeiträgen, ob bestimmte Aufnahmen überhaupt zulässig sind? Was bedeutet eigentlich Zitatrecht? Wie kann ich ein Unternehmen oder die Herstellung eines Produktes in einem Sendebeitrag porträtieren ohne werbende Aussagen? Was sind zeitgeschichtliche Ereignisse und wann verletzt man das Recht am eigenen Bild? Diese und andere Fragen werden in dem Seminar behandelt und dabei praxisorientierte Informationen zu Rechtsfragen rund um den Bereich der Bürgermedien vermittelt. Insbesondere werden Fragen zu den Schwerpunktthemen Urheberrechte, Recht am eigenen Bild bzw. Wort sowie Werbung und Sponsoring beantwortet. Anhand verschiedener Beispielsfälle und Ausschnitte aus Sendebeiträgen werden die TeilnehmerInnen für solche Rechtsfragen sensibilisiert. Das Seminar richtet sich vor allem an ProduzentInnen, sowie MitarbeiterInnen der Bürgermedien.
Seminarnr.:RP202909/17
Ort:Trier
Referent(en):Gerd Pappenberger
Veranstalter:OK54 Bürgerrundfunk
DatumUhrzeit
16.11.1719:00-23:00
18.11.17Crashkurs After EffectsMainz
Du hast bereits Erfahrungen mit Schnittprogrammen gesammelt, möchtest aber deine Filme noch schöner gestalten? Dann bist du im „Crashkurs After Effects“ genau richtig. Das Seminar vermittelt dir Grundlagenkenntnisse in der Arbeit mit dieser Compostiting Software. Basis für die Lerninhalte ist eine ausführliche Erläuterung des Interface. Darauf aufbauend werden die Themen Keyframe-Animationen, das Arbeiten mit 3D-Ebenen, Typo-Animation sowie Rotoscoping behandelt.

Kenntnisse im Umgang mit Grafiksoftware wie Photoshop o.a. sind ausdrücklich erwünscht! Das Seminar richtet sich an fortgeschrittene Produzenten!
Seminarnr.:RP202213/17
Ort:Mainz
Referent(en):Fabian Kloft
Veranstalter:OK-TV Mainz
DatumUhrzeit
18.11.1711:00-19:00
18.11.17Der gute TonRodalben
Wer schon mehrfach in einem Bürgersender produziert hat, weiß wie wichtig ein guter Ton ist. Selten widmet sich der Videomacher/die Videomacherin der Tonaufnahme mit der gleichen Aufmerksamkeit wie der Bildaufnahme.
Das Seminar vermittelt folgende Grundlagen der Tontechnik:
- Mikrofone in Theorie und Praxis
- grundlegende Bearbeitungsschritte und -techniken
- Qualitätsfragen und Hörtraining
- einschlägige Probleme – Tricks und Kniffe
Seminarnr.:RP202507/17
Ort:Rodalben
Referent(en):Harald Wesely
Veranstalter:OK-TV Südwestpfalz
DatumUhrzeit
18.11.1711:00-19:00
24.11.17Sichtungsworkshop (statt am 29.09.2017)Ludwigshafen
Wer schonmal etwas produziert hat, kann sich hier professionelles Feedback abholen und anhand von Beispielen lernen, was einen guten Beitrag ausmacht.
Seminarnr.:RP202103/17
Ort:Ludwigshafen
Referent(en):Bruno Nonninger
Veranstalter:OK-TV Ludwigshafen
DatumUhrzeit
24.11.1711:00-19:00
07.12.17Fernseh-Werkstatt "Stadtgeschichte(n)" (3. Treffen)Trier
OK54 Bürgerrundfunk Trier bietet im Rahmen einer Kooperation mit dem Medienkompetenznetzwerk Trier allen Interessierten die Möglichkeit, eigene filmische Beiträge für ein neues Magazin zu erstellen. Arbeitstitel: „Stadtgeschichte(n)“. Die Teilnehmer profitieren dabei von den Kompetenzen des Trierer Bürgerfernsehens, das neue Mitglieder Schritt für Schritt technisch und redaktionell in die Produktion von TV-Beiträgen einführt. Die eigentliche Produktion der Beiträge wird dann nach Absprache individuell organisiert und umfasst neben den Dreharbeiten auch die Tonabmischung und den Schnitt des Filmmaterials. Kein Neuling braucht davor Angst zu haben! „Die Unterstützung hier bei OK54 ist großartig“, so Wolfgang Raab, „alter Hase“ der Fernsehwerkstatt:
Die Fernseh-Werkstatt trifft sich einmal monatlich zu ihren Redaktionssitzungen im Studio des OK54 (Arena Trier). Hier werden aktuelle Produktionen geplant und Ideen für neue Beiträge rund um das Leitthema „Stadtgeschichte(n)“ diskutiert. „Alle, die sich in die Gruppe einbringen wollen, können ihre eigenen Inhalte und Ideen rund um das Leitthema mitbringen“, so Bernd Konz, ein weiteres Mitglied der Fernseh- Werkstatt. So entstanden hier bereits Beiträge zur Arbeit der Trierer Tafel, über den Trierer Stadtteil Ehrang oder über eine traditionelle Gautsch-Feier am Kornmarkt (siehe www.ok54.de/mediathek).
Die Fernseh-Werkstatt bietet eine Beschäftigung mit vielen Facetten: gestalterische, technische und auch erzählerische. Jede(r) kann sich daher ganz individuell mit seinen Interessen und Stärken einbringen. Zusätzlich können im Herbst auch weitere Tagesseminare bei OK54 besucht werden. Unter anderem ist ein Seminar mit Bernhard Foos (SWR) zu Zeitzeugen-Interviews geplant.
Seminarnr.:RP202913/17
Ort:Trier
Referent(en):Mitarbeiter OK54
Veranstalter:OK54 Bürgerrundfunk
DatumUhrzeit
07.12.1719:00-21:00
09.12.17Beiträge gut & spannend gestaltenKaiserslautern
Unterhaltsamkeit und guter Inhalt? Das geht! Storytelling ist eine Methode der Entwicklung von Inhalten. Mit ihr lassen sich dokumentarische Stoffe lebendiger, spannender, emotionaler und unterhaltsamer darstellen. Themen und Botschaften werden konkreter und sind leichter nachvollziehbar. Die fiktionale Dramaturgie stellt dem Storytelling einen ausdifferenzierten Fragekatalog zur Verfügung, der weit über die journalistischen W-Fragen hinausgeht und beim bloßen Erzählen von Geschichten mit dem Ziel, Inhalte unterhaltsamer darzustellen, nicht stehen bleibt. Mit den Werkzeugen der fiktionalen Dramaturgie können JournalistInnen
• Themen effizienter finden
• Sinn- und Bedeutungszusammenhänge besser her- und darstellen
• Erkenntnisse über Themen und Menschen gewinnen
• relevante Inhalte von irrelevanten besser unterscheiden
• Inhalte interessanter gestalten
Der Workshop wird mittels der Analyse konkreter Beispiele praxisorientiert Antworten auf folgende Fragen geben: Wie funktioniert eine Geschichte? Wie entwickelt man sie? Mit welchen dramaturgischen Werkzeugen arbeiten DrehbuchautorInnen und welche Fragen stellen sie, wenn sie eine Geschichte entwickeln? Der Fokus des Workshops liegt auf dem praktischen Einüben der Inhalte und dem Transfer in konkrete Projekte und Anwendungskontexte der Teilnehmenden. Gerne soll in der letzten Stunde Deine eigene Idee im Workshop ausgearbeitet werden!
Seminarnr.:RP201710/17
Ort:Kaiserslautern
Referent(en):Ron Kellermann
Veranstalter:OK-KL
DatumUhrzeit
09.12.1711:00-19:00