Otto Kaiser
Vorsitzender

OK das bedeutet für mich, das Geschehen in unserer Gegend ausführlicher zu zeigen als das Privatfernsehen und die kommerziellen Sender.

Filmtechnisch habe ich viele Entwicklungen erlebt, von Super 8 über das Filme auf VHS – S und VHS bis zum heutigen Filmen in Full HD. So machte ich z.B. Rallyaufzeichnungen für Wige Data und MYK -TV.

Aus meiner privaten Begeisterung für das Filmen entstand die Idee, in Andernach einen nichtkommerziellen Fernsehsender zu starten. Als dieses Projekt sich finanziell nicht privat verwirklichen ließ, war die Idee geboren, einen Offenen Kanal in die Region zu bringen. Mit Freunden und Bekannten war dann 1991 schnell der entsprechende Trägerverein gegründet und keine zwei Jahre später waren wir auf Sendung.

Als Vorsitzender des Vereins bemühe ich mich gemeinsam mit dem Vorstand darum,  Nachwuchs für „unsere Sache“ zu gewinnen, um unser Sendeprogramm auch zukünftig mit zahlreichen guten Beiträgen füllen zu können. „Ich bin dabei“, heißt die Ehrenamtsinitiative des Landes RLP. Unter diesem Motto versuchen wir noch mehr Gleichgesinnte zu gewinnen, indem wir ihnen Hilfestellung geben und ihnen helfen, ihre eigenen Filme zu drehen.

Und auch ich bin – wann immer es Zeit dafür gibt – in der Region unterwegs und drehe meine eigenen Beiträge.