Ausbildungsgruppe
OK-TV Südwestpfalz

OK ist für uns nicht nur unsere berufliche Ausbildung, sondern auch eine Herzensangelegenheit

Das Tätigkeitsfeld eines Mediengestalters Bild und Ton ist abwechslungsreich und vielfältig. Medienproduktionen werden geplant und umgesetzt, medienspezifische Produktionssysteme eingerichtet sowie Bild- und Tonaufnahmen hergestellt und bearbeitet. Dabei sind immer redaktionelle und gestalterische Aspekte zu beachten.

Für uns als Auszubildende steht der Weg dahin noch bevor. Er bedeutet für uns aber auch mehr als nur das Erlernen dieser Fähigkeiten. Vor allem muss Leidenschaft fürs Film- und Fernsehmachen vorhanden sein.

Egal ob als Hobby, Schülerpraktikum oder FSJ-Stelle – wir alle kamen schon früh mit dem Medium Fernsehen in Berührung und konnten unsere ersten Erfahrungen sammeln, wie Filme und Fernsehen gemacht wird.

Die Bürgermedien spielten dabei eine große Rolle, denn wo sonst gibt es die Möglichkeit, sich so direkt mit diesem Medium zu befassen. Hier kann der Kreativität freier Lauf gelassen werden.

Wir können nur jedem der eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton ins Auge fasst empfehlen, sich zuerst bei einem Bürgerfernsehsender zu engagieren und auszuprobieren, ob der Beruf wirklich als Ausbildung in Frage kommt.

Unsere Wahl bereuen wir auf keinen Fall. Es war aber auch eine gut überlegte.