19.01.2018
Ausbildungsplätze für Mediengestalter Bild und Ton jetzt auch in Speyer

Die Domstadt ist Standort von rheinlokal Speyer, einer von 20 Bürgersendern in Rheinland-Pfalz. Neben Ludwigshafen, Trier, Mainz, Rodalben und Koblenz werden jetzt auch in Speyer zwei junge Menschen ihren Traumberuf zum Mediengestalter erlernen. Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) setzt einen ihrer Schwerpunkte auf die Ausbildung von jungen Menschen, die in den Bürgersendern ein Praktikum machen, dort für ein Jahr ein Freiwilliges Kulturelles Jahr durchführen oder beim nichtkommerziellen Fernsehen eine dreijährige Ausbildung absolvieren. Über 90 junge Menschen haben in den letzten Jahren ihre Ausbildung als Mediengestalter/in Bild und Ton im Bürgerfernsehen erfolgreich abgeschlossen.

Niklas Schaub aus Neustadt und Lukas Hofmann aus Bellheim haben bereits vor Beginn ihrer dreijährigen Ausbildung Erfahrungen als ehrenamtliche Mitarbeiter in den Bürgermedienstandorten Haßloch und Landau gesammelt. Nun stehen ihnen Arbeitsplätze in einem neu eingerichteten Büro in den Räumen von rheinlokal Speyer inklusive eigener hochwertiger Produktionstechnik zur Verfügung. Das ehrenamtliche Team in Speyer wird durch die beiden Auszubildenden und weiteren FSJ-Kräften verstärkt und verjüngt.

Mittels der Unterstützung der Wilhelm-und-Milly-Vollmer-Stiftung war es dem Bildungszentrum BürgerMedien (BZBM) möglich mit Beginn des Ausbildungsjahres 2017 zwei Ausbildungsplätze für Mediengestalter Bild und Ton in Speyer anzubieten. Das BZBM ist eine Fortbildungseinrichtung, die u.a. von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation getragen wird. Unterstützt wird dieses Projekt außerdem durch die Stadt Speyer.

LMK-Direktorin Renate Pepper, die Bürgermeisterin der Stadt Speyer Monika Kabs, und der Vorstand der Vollmer-Stiftung Matthias Marz informierten sich gestern vor Ort über die Situation und über die ersten 150 Tage der Ausbildung zum Mediengestalter. Die Sicht der Ausbilder schilderten Ronald Senft vom BZBM und LMK-Referent Ludwig Asal, die die betriebliche Ausbildung vor Ort gewährleisten, der Blockunterricht erfolgt in der Berufsschule in Mainz.

zur mobilen Seite wechseln

Diese Seite liegt auch in einer für mobile Geräte optimierten
Version vor.

Wollen Sie zur mobilen Version wechseln?

Ja,
zur mobilen Seite wechseln

Nein