Bürgermedienpreis 2020: Wettbewerbsbeiträge




Diese Abstiummung ist nicht mehr aktiv.
Jimmy Blond 707 - Casino Spital
"Jimmy Blond 707 - Casino Spital" ist ein Filmprojekt, dass von Torsten Groh (Drehbuch, Produktion, Schnitt, Darsteller) ins Leben gerufen wurde.
Die 130 Darsteller des Filmes waren überwiegend Mitarbeiter/innen des Städt. Krankenhauses in Pirmasens.
Der Film wurde ausschließlich in Freizeit produziert und bis zur endgültigen Fertigstellung dauerte es zweieinhalb Jahre.
Die Regiesseure Martin Veit und Michael Scherpf setzten die Story von Torsten Groh in Szene.
Zum Inhalt: Im Städtischen Krankenhaus in Pirmasens stellt Professor Drax seine neueste medizinische Erfindung vor.
Einen Hadronen-Beschleuniger, der es ermöglicht auch komplizierteste Organtransplantationen ohne große OP durchzuführen.
Nach Beendigung des Vortrages wird der Professor mitsamt dem wichtigsten Bauteil der Anlage entführt.
Es stellt sich heraus, dass man das Gerät auch als tödliche Waffe benutzen könnte, sollte es in die falschen Hände geraten.
Dr. M setzt darauf seinen besten Agenten an - Jimmy Blond. Die Verbrecherjagt führt von Pirmasens bis nach Venedig.
Wir wollen gerade zum Thema Standfest in der Krise mit dieser James Bond Homage, den Zuschauern des OKTV zeigen, dass man auch in Krisenzeiten gute Unterhaltung bieten
kann.
CORONA Bezug:
Wenn man schon nicht ausgehen kann einfach mal OKTV einschalten und 84 Minuten spannende und witzige Unterhaltung genießen.
Gleich vorweg, die Dreharbeiten fanden noch vor der Coronakrise statt.
zur mobilen Seite wechseln

Diese Seite liegt auch in einer für mobile Geräte optimierten
Version vor.

Wollen Sie zur mobilen Version wechseln?

Ja,
zur mobilen Seite wechseln

Nein