Bürgermedienpreis 2018: Publikumsvoting

Stimmen sie auf dieser Seite noch bis zum 10. März 2019 über ihren Favoriten für den diesjährigen Publikumspreis ab! Ausgewählt kann zwischen Beiträgen, die in der Rubrik „Ehrenamt“ eingereicht wurden. Der Beitrag mit den meisten Stimmen aus dem Publikumsvoting gewinnt und wird am OK-TV Tag in Adenau mti einem eigenen Preis ausgezeichnet!

Sie können für jeden Beitrag maximal ein Mal ihre Stimme vergeben!

Für diesen Beitrag abstimmen Per E-Mail teilen Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen
LAST.
"LAST" ist ein postapokalyptischer Kurzfilm, den ich gemeinsam mit einigen Mitschülern innerhalb von 3 Monaten produziert habe.
Inhalt: Über hundert Jahre, nachdem die meisten Menschen die Erde verlassen hatten, um sich einen neuen, unberührten Planeten zu suchen auf dem das Leben auf Dauer möglich ist, lebt Matt als scheinbar letzter Mensch auf der Erde. Doch nun soll ein Mädchen dorthin geschickt werden, um auszukundschaften ob die Erde womöglich doch wieder bewohnbar sei. Matt ist von seiner Einsamkeit geplagt- doch seine Vorfahren, die freiwillig auf der Erde blieben, hatten sich geschworen, die letzte verbliebene Natur zu beschützen. Nun scheint die Erde wieder von dem Menschen bedroht- wie sollte Matt sich entscheiden?

Für diesen Betrag wurde bisher 16 mal abgestimmt