Aus- und Weiterbildung im OK-TV
Ob Anfänger oder Profi – manchmal hat man dann doch ganz schön viele Fragen im Kopf. Egal, ob Einsteiger-Kurs in Schnitt und Kamera oder einfach nur das eigene Wissen und Können erweitern: Wervolle Tipps, viel Praxis und neue Ideen gibt es in den Seminaren des BZBM rund ums Thema Bürgerfernsehen.

16.11.19Moderation und Off-TextHaßloch
Das Seminar bietet eine praxisorientierte Einführung in die Themen "Moderation und Off-Text" und vermittelt anwendungsbezogen die wichtigsten Kenntnisse. Folgende Inhalte sind vorgesehen:

Seminarinhalte Moderation:

- Theorieteil: Moderation einer Magazinsendung
- Praktische Übung 1: Der Sendungsbeginn – die Showtreppe. Zeit den Zuschauer zu fangen. Platz für eine persönliche Note des Moderators.
- Praktische Übung 2: Anmoderation von Magazinbeiträgen.

Seminarinhalte Off-Text:

- Theorieteil: Zum Bild passend texten ohne das Bild zu beschreiben – unmöglich? Nein – aber gar nicht so leicht.
- Praktische Übung: Texten auf einen bereits fertigen Beitrag.
Seminarnr.:RP201502/19
Ort:Haßloch
Referent(en):Max Sprengart
Veranstalter:OK Weinstraße - Studio Haßloch
DatumUhrzeit
16.11.1910:00-18:00
20.11.19Hinter den Kulissen - Filmpraxis aus erster Hand: Filmen mit der...Landau
Die neue Veranstaltungsreihe des OK Weinstraße – Studio Landau - und des Zentrums für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Landau, bietet exklusive Einblicke hinter die Kulissen regionaler Filmproduktionen und einen direkten Draht zu den Akteuren vor und hinter der Kamera.

Bei insgesamt drei Themenabenden lassen sich lokale Filmemacher aus Landau und der Region in die Karten schauen, stellen ihre Filme vor und bitten das Publikum zum Werkstattgespräch.

20. November 2019, 19:00 Uhr: Filmen mit der Drohne

Marco Küster hat sein Hobby zum Beruf gemacht und sich mit seiner Produktionsfirma MK Productions in Landau im Bereich Outdoor- und Imagefilm selbstständig gemacht. Ein besonderes Augenmerk richtet er dabei auf Luftaufnahmen mit der Drohne, wobei er u.a. Kletterer und Mountainbiker gekonnt in Szene setzt.
Der Filmemacher erzählt in diesem Werkstattgespräch, wie man mit der Drohne gekonnte Aufnahmen erzielt, welche Vorbereitungen man treffen muss und was rechtlich zu beachten ist. Selbstverständlich bringt er spannende Fallbeispiele aus seiner Filmpraxis mit!

VERANSTALTUNGSORT: ZENTRUM FÜR KULTUR- UND WISSENSDIALOG (ZKW), MAXIMILIANSTR. 8, 76829 LANDAU IN DER PFALZ

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenfrei! Eine Anmeldung über das Anmeldeformular ist erwünscht, die Themenreihe kann aber auch ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Weitere Termine der Veranstaltungsreihe: MITTWOCH, DER 30. OKTOBER 2019, 19:00 UHR // SPECIAL- UND VISUAL EFFECTS (SFX/ VFX) IM HORRORFILM.
Seminarnr.:RP202003/19
Ort:Landau
Referent(en):Marco Küster
Veranstalter:OK Weinstraße - Studio Landau
DatumUhrzeit
20.11.1919:00-22:00
23.11.19Jugendmedientage Südwest - SprechtrainingLudwigshafen
Medieneinsteiger*innen werden bei jedem Praktikum gefragt: Wie gut ist Deine Sprache? Wer vor dem Mikro richtig betonen kann, hat bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt und hat ein Alleinstellungsmerkmal. Denn professionelle Sprechtrainings sind teuer und zeitintensiv. Im Workshop erkläre ich einfache Regeln fürs gute Sprechen vor dem Mikrofon. In kleinen Übungen trainieren wir, journalistische Texte authentisch zu präsentieren.
Seminarnr.:RP203315/19S
Ort:Ludwigshafen
Referent(en):Marius Reichert
Veranstalter:OK-TV Sonderprojekte
DatumUhrzeit
23.11.1914:30-17:00
24.11.19HandyvideosFulda
Manchmal muss es schnell gehen oder die große Kamera ist nicht zur Hand oder es soll sowieso nur ein kleiner Clip als Anreißer werden: Dann muss das Handy als Kamera ran.
Worauf muss man beim Drehen achten, welche Apps gibt es zur Bildgestaltung und zum Schnitt? Wie bekomme ich das Video verbreitet?
Seminarnr.:HO301005/19
Ort:Fulda
Referent(en):Marius Reichert
Veranstalter:MOK Fulda
DatumUhrzeit
24.11.1910:00-18:00
25.11.19Lernen von den Profis – Was Filmmusik bewirken kannOffenbach
Wie wichtig ist Musik im Film? Die Suche nach einer geeigneten
Filmmusik beginnt in vielen Fällen nach der Fertigstellung des
Schnitts. In diesem Workshop befassen wir uns unter anderem
mit den Fragen: Welche Wirkung hat die Audiospur auf den
Film? Nach welchen Kriterien kann ich Musik einordnen? Wie
setze ich die Musik unter bzw. auf den Film?

Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.
Seminarnr.:HO301306/19
Ort:Offenbach
Referent(en):Peter Holnick
Veranstalter:MOK Rhein-Main
DatumUhrzeit
25.11.1918:00-21:00
30.11.19Bewegte Geschichte: So funktioniert StorytellingMainz
Seitdem wir denken können faszinieren uns Geschichten. Sie vermitteln spannend und mitreißend Informationen, Botschaften und Weisheiten und gewinnen damit unsere Aufmerksamkeit. Wer in den Medien diese Aufmerksamkeit erhalten will, greift auf Storytelling zurück. Egal ob in Videos, Beiträgen für Social-Media-Plattformen oder im traditionellen Fernsehen/Radio – häufig gilt Storytelling als eine Art Wunderwaffe. Doch welche Möglichkeiten, Tipps und Tricks gibt es? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Die Teilnehmenden lernen das praktische Arbeiten mit Storytelling kennen und setzen in Übungen das Erlernte direkt um.
Seminarnr.:RP202205/19
Ort:Mainz
Referent(en):Marvin Neumann
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
30.11.1910:00-18:00
02.12.19Datenschutz und Datensicherheit im OKTVHaßloch
Seminarnr.:RP201503/19
Ort:Haßloch
Referent(en):Gerd Pappenberger
Veranstalter:OK Weinstraße - Studio Haßloch
DatumUhrzeit
02.12.1918:30-18:00
04.12.19Bildgestaltung und AuflösungKoblenz
Anknüpfend an das Seminar -Bewegung im Film- am 11.09.2019 betrachten wir nun die Auflösung einer Szene im Spiel- und Dokumentarfilm.
Wie bestimmt der Inhalt die Wahl der Einstellungsgrößen, wann ist eine Plansequenz sinnvoll, welche Unterschiede in der Auflösung von Dialog- und Actionszenen gibt es?
Außerdem betrachten wir die Bildgestaltung im Hinblick auf:
Kadrierung des Bildfeldes
Goldener Schnitt
Tiefenschärfe

Die Teilnehmer werden gebeten, ein Beispiel einer geschnittenen Sequenz aus den eigenen Arbeiten auf einem USB-Stick im mp4 Format mitzubringen.
Seminarnr.:RP201904/19
Ort:Koblenz
Referent(en):Nils Keber
Veranstalter:OK4 - Koblenz
DatumUhrzeit
04.12.1910:00-18:00
07.12.19EB-Tonaufnahme mit MischerRodalben
Mit einem tragbaren EB-Mischer lassen sich mehrere Mikrofonspuren voneinander gestrennt abmischen und aufnehmen. Dadurch wird die spätere Tonmischung einfacher. Wie ein solcher Mischer funktioniert, wie er zu bedienen ist und wie er optimal in die Vor-Ort-Produktion eingebunden werden kann, lernen die Teilnehmenden in diesem Seminar.
Seminarnr.:RP202503/19
Ort:Rodalben
Referent(en):Harald Wesely
Veranstalter::OKTV Südwestpfalz
DatumUhrzeit
07.12.1910:00-18:00
07.12.19Einfach live, oder was? Mobile Produktion mit mehreren KamerasMainz
IIntercom geht? Kamerasignale da? Tally-Leuchte an? Bei Live- oder Mehrkameraproduktionen, etwa für Konzertaufzeichnungen, Sportereignisse oder Talkrunden, gibt es eine Menge zu beachten. Und gute Bilder sowie spannende Inhalte will man ja auch noch einfangen. Mobile Mehrkameraproduktionen bieten viele Vorteile und sind für die Macherinnen und Macher immer wieder eine Herausforderung. Das Seminar vermittelt deswegen, wie Mehrkameraproduktionen z.B. mit mobilen Livesendeeinheiten (MLAEs) ablaufen: technisch, inhaltlich und organisatorisch. Vorkenntnisse mit mobiler Kameratechnik sind von Vorteil.
Seminarnr.:RP202208/19
Ort:Mainz
Referent(en):Lukas Herzog
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
07.12.1910:00-18:00
07.12.19Selbstsicheres Auftreten vor der KameraWorms
Selbstsicheres Auftreten ist meist nicht so leicht. Vor allem, wenn man dabei auch noch gefilmt wird!
Hast du auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt, vor der Kamera zu stehen und bist bereit den Schritt zu wagen?
Wenn ja, ist das der erste wichtige Meilenstein auf deinem Weg!
Im ersten Teil des Seminares beschäftigen wir uns mit Körpersprachentraining und Motivationscoaching unter dem Motto „Was denken andere über dich?“. Gemeinsam werden wir ein Konzept zum selbstsicheren Auftreten entwickeln, welches wir dann in kleinen praktischen Übungen anwenden. Das Erlernte kannst du dann auch ganz einfach in deinem Alltag anwenden.
Denn egal ob du eine Präsentation in der Schule, Uni oder Arbeit vorträgst oder ob du in einem Vorstellungsgespräch sicher und souverän auftreten willst, die richtige Körpersprache und ein selbstbewusstes Auftreten helfen dir dabei.
Im zweiten Teil lernst du, wie du ein Interview und eine Moderation vorbereitest, durchführst und nachbearbeitest. Gemeinsam entwickeln wir ein Modell, um dich ideal auf die Arbeit vor der Kamera vorzubereiten.
Natürlich gib es neben der ganzen Theorie auch jede Menge weitere praktische Übungen. Du hast die Möglichkeit eine Anmoderation vorzubereiten, um sie dann vor der Kamera vortragen zu können. Anschließend schnappst du dir einen Interviewpartner und gemeinsam bereitet ihr ein Interview vor, welches dann in unserem TV Studio präsentiert wird.
Alle Übungen finden in Gruppenarbeit statt, sodass jeder die Möglichkeit hat dem anderen zuzuschauen.
Zum Schluss des Seminares werden wir gemeinsam die aufgezeichneten Videos der Interviews und der Moderationen anschauen und besprechen.
Seminarnr.:RP203201/19
Ort:Worms
Referent(en):Tobias Hack
Veranstalter:rheinlOKal Worms
DatumUhrzeit
07.12.1910:00-18:00
14.12.19Social Media Kampagnen planenFulda
Social Media sind wichtige Plattformen für die Öffentlichkeitsarbeit, aber wie nutzt man sie am effektivsten? Wann posten, wie wichtig ist Bewegtbild? Wie müssen Clips gestaltet sein, damit sie wahrgenommen werden. Wie pflegt man seine Follower und wie steigert man die Zahl?
Seminarnr.:HO301006/19
Ort:Fulda
Referent(en):Marius Reichert
Veranstalter:MOK Fulda
DatumUhrzeit
14.12.1910:00-18:00
25.01.20Redaktionelles Arbeiten Teil 2Trier
Im zweiten Teil berichten die TeilnehmerInnen über Ihre ersten Erfahrungen seit dem Seminar im September und stellen Ihre Fragen zur praktischen Umsetzung. Die Referentin stellt zudem praktische Tipps und Tricks für die redaktionelle Arbeit vor.

Die Teilnahme an Teil 1 wird empfohlen und TeilnehmerInnen aus Teil 1 werden bevorzugt bei der Anmeldung/Platzvergabe berücksichtigt.
Seminarnr.:RP202906/19
Ort:Trier
Referent(en):Inge Kreutz
Veranstalter:OK54 Bürgerrundfunk Trier
DatumUhrzeit
25.01.2010:00-18:00
zur mobilen Seite wechseln

Diese Seite liegt auch in einer für mobile Geräte optimierten
Version vor.

Wollen Sie zur mobilen Version wechseln?

Ja,
zur mobilen Seite wechseln

Nein