Aus- und Weiterbildung im OK-TV
Ob Anfänger oder Profi – manchmal hat man dann doch ganz schön viele Fragen im Kopf. Egal, ob Einsteiger-Kurs in Schnitt und Kamera oder einfach nur das eigene Wissen und Können erweitern: Wervolle Tipps, viel Praxis und neue Ideen gibt es in den Seminaren des BZBM rund ums Thema Bürgerfernsehen.

26.04.19Alles was Recht ist ...Ludwigshafen
Wer stellt sich selbst nicht oftmals die Frage beim Produzieren von Sendebeiträgen, ob bestimmte Aufnahmen überhaupt zulässig sind? Was bedeutet eigentlich Zitatrecht? Wie kann ich ein Unternehmen oder die Herstellung eines Produktes in einem Sendebeitrag porträtieren ohne werbende Aussagen? Was sind zeitgeschichtliche Ereignisse und wann verletzt man das Recht am eigenen Bild? Diese und andere Fragen werden in dem Seminar behandelt und dabei praxisorientierte Informationen zu Rechtsfragen rund um den Bereich der Bürgermedien vermittelt. Insbesondere werden Fragen zu den Schwerpunktthemen Urheberrechte, Recht am eigenen Bild bzw. Wort sowie Werbung und Sponsoring beantwortet. Anhand verschiedener Beispielsfälle und Ausschnitte aus Sendebeiträgen werden die TeilnehmerInnen für solche Rechtsfragen sensibilisiert. Das Seminar richtet sich vor allem an ProduzentInnen, sowie MitarbeiterInnen der Bürgermedien.
Seminarnr.:RP202101/19
Ort:Ludwigshafen
Referent(en):Gerd Pappenberger
Veranstalter::OKTV Ludwigshafen
DatumUhrzeit
26.04.1909:30-13:30
04.05.19Kameraführung und BildgestaltungBad Kreuznach
Das Seminar richtet sich an Einsteiger*innen, die erste Erfahrungen im Bereich Filmen sammeln wollen. Den Teilnehmer*innen soll die Scheu vor dem Umgang mit der Kamera genommen und kreative Möglichkeiten der Gestaltung von Filmbildern erläutert werden. Zunächst werden die Themen Kamerabedienung, Kameraführung, Bildaufbau, Kameraperspektive, Einstellungsgrößen theoretisch erläutert und in den anschließenden Praxisphasen umgesetzt.
Seminarnr.:RP201201/19
Ort:Bad Kreuznach
Referent(en):Siegfried Engel
Veranstalter:naheTV |Studio Bad Kreuznach
DatumUhrzeit
04.05.1910:00-16:00
11.05.19Mobiles 4-Kamera-Studio - Einführung in die MLAESpeyer
Das Schuljahrende nähert sich im Sauseschritt und oft finden zu Ende des Schuljahres nicht nur Projektwochen, sondern auch Theater- oder Konzertaufführungen statt, die gerne auf Video festgehalten, im Offenen Kanal Speyer gezeigt und dann einer größeren Öffentlichkeit (auch den Eltern ...) zugänglich gemacht werden.
Seit ca. einem Jahr hat der Offene Kanal Speyer wieder eine mobile Live-Aufzeichnungseinheit (MLAE), die mit bis zu 4 aktuellen 4K-Kameras (Panasonic AG-UX180) nebst Stativen, Zoomremote und Intercom ausgestattet ist. Es wird Live auf HD abgemischt und auf SSD-Festplatten aufgezeichnet. Für die Bildkontrolle steht ein großer Monitor zur Verfügung. Für den Ton wird ein digitales Mischpult und alternativ ein Kleinmischer eingesetzt
Die Bedienung ist "relativ einfach" (für technik-affine Menschen). Wir bieten hierzu wieder ein Einführungsseminar an, die Teilnahme an einem solchen Seminar ist auch Bedingung für die - kostenlose - Ausleihe des Equipments.
Seminarnr.:RP202803/19
Ort:Speyer
Referent(en):Lukas Hofmann
Niklas Schaub
Veranstalter:rheinlokal Speyer
DatumUhrzeit
11.05.1910:00-18:00
11.05.19Premiere Pro: Schneller schneidenMainz
Das Seminar richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger, die erste Erfahrungen im Videoschnitt mit Premiere Pro sammeln wollen. Behandelt wird das Arbeiten mit verschiedenen Sequenzen und Schnitttechniken, Grundlagen der Farbkorrektur und Audiobearbeitung sowie verschiedene Ausgabeformate und etablierte Videostandards. Vorkenntnisse mit anderen Schnittprogrammen sind empfohlen, aber nicht notwendig. Gerne können Teilnehmende ihr eigenes Videomaterial mitbringen.

Arbeitsplätze und Software werden für den Zeitraum des Seminars gestellt.
Seminarnr.:RP202204/19
Ort:Mainz
Referent(en):Fabian Kloft
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
11.05.1910:00-18:00
16.05.19Der gute TonLudwigshafen
Wer schon mehrfach in einem Bürgersender produziert hat, weiß wie wichtig ein guter Ton ist. Selten widmet sich der Videomacher/die Videomacherin der Tonaufnahme mit der gleichen Aufmerksamkeit wie der Bildaufnahme. Das Seminar vermittelt folgende Grundlagen Grundlagen der Tontechnik:

- Mikrofone in Theorie und Praxis
- grundlegende Bearbeitungsschritte und –techniken
- Qualitätsfragen und Hörtraining
- einschlägige Probleme – Tricks und Kniffe
Seminarnr.:RP202102/19
Ort:Ludwigshafen
Referent(en):Harald Wesely
Veranstalter::OKTV Ludwigshafen
DatumUhrzeit
16.05.1910:00-18:00
17.05.1910:00-18:00
18.05.19Gestochen scharf: Filmen mit Systemkameras und DSLRMainz
Moderne digitale Spiegelreflexkameras – sogenannte DSLRs und Systemkameras – können nicht nur gute Fotos aufnehmen, sondern auch professionelle Videos aufzeichnen. Trotzdem merkt man den Kameras in ihrer Bedienung häufig an, dass das nicht ihr eigentlicher Einsatzzweck ist. Der Workshop zeigt die wichtigsten Chancen und Herausforderungen im Umgang mit DSLRs und Systemkameras auf und gibt den Teilnehmenden direkte Lösungsmöglichkeiten an die Hand. Wer selbst eine DSLR oder Systemkamera mit Videofunktion hat, kann diese zum Workshop mitbringen.
Seminarnr.:RP202211/19
Ort:Mainz
Referent(en):Judy Axmann
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
18.05.1910:00-18:00
19.05.19Praxisworkshop - MusikvideoproduktionMannheim
Das Musikvideo ist ein künstlerisches Format, das viel Freiraum für Kreativität lässt. Je nach angestrebtem Anspruch und Aufwand können sehr viele Kenntnisse in Bezug auf Konzeption, Organisation und Nachbearbeitung von der Produktion abverlangt werden. Aber auch eine Videocollage oder eine Stopptrick-Animation, die mit relativ wenig Aufwand produziert werden können, eignen sich als Grundlage für ein Musikvideo. Somit ist das Musikvideo sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Der erfahrene Kameramann Benny Wagener zeigt euch, welches Equipment und welche Hilfsmittel eingesetzt werden können. Er gibt euch Tipps zum Produktionsablauf eines Musikvideos und erklärt, wie Musikvideos geschnitten werden. Mit einfachen Übungen könnt ihr bewegte Kameras ausprobieren, Licht setzen und Ideen austauschen. Benny zeigt euch, wie ihr auch mit kleinem Budget tolle Videos für eure Songs realisieren könnt.
Seminarnr.:RP203309/19S
Ort:Mannheim
Referent(en):Benjamin Wagener
Veranstalter:OK-TV Sonderprojekte
DatumUhrzeit
19.05.1911:00-19:00
22.05.19Hinter den Kulissen - Filmpraxis aus erster HandLandau
Die neue Veranstaltungsreihe des OK Weinstraße – Studio Landau - und dem Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Landau bietet exklusive Einblicke hinter die Kulissen regionaler Filmproduktionen und einen direkten Draht zu den Akteuren vor und hinter der Kamera.

Bei insgesamt drei Themenabenden lassen sich lokale Filmemacher aus Landau und der Region in die Karten schauen, stellen ihre Filme vor und bitten das Publikum zum Werkstattgespräch.

22. Mai 2019: Dokumentarfilm „Hiwwe wie Driwwe“
Die Pfälzer Regisseure und Filmemacher Benny Wagener und Christian Schega haben sie gesucht und gefunden – die Verwandtschaft in Amerika. 400.000 Menschen leben dort und sprechen nicht nur eine alte Form des Pfälzischen Dialekts, Pennsylvania Dutch, sondern gehen auch anderen pfälzischen Gewohnheiten nach: wie Saumagen essen oder Elwetritsche jagen. Ihr Dokumentarfilm „Hiwwe wie Driwwe“ (90 Minuten) ist eine Spurensuche nach der pfälzischen Sprache und Kultur – in Deutschland und Amerika.

VERANSTALTUNGSORT: ZENTRUM FÜR KUKLTUR- UND WISSENSDIALOG (ZKW), MAXIMILIANSTR. 8, 76829 LANDAU IN DER PFALZ

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenfrei! Eine Anmeldung über das Anmeldeformular ist erwünscht, die Themenreihe kann aber auch ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Weitere Termine der Veranstaltungsreihe:
- MITTWOCH, DER 30. OKTOBER 2019, 19:00 UHR // SPECIAL- UND VISUAL EFFECTS (SFX/ VFX) IM HORRORFILM
- MITTWOCH, DER 20. NOVEMBER 2019, 19:00 UHR // FILMEN MIT DER DROHNE
Seminarnr.:RP202001/19
Ort:Landau
Referent(en):Christian Schega
Benjamin Wagener
Veranstalter:OK Weinstraße - Studio Landau
DatumUhrzeit
22.05.1919:00-22:00
25.05.19TechKonLudwigshafen
In der schnelllebigen Medienwelt haben sich die Bürgermedien in über zwei Jahrzehnten behauptet. Dank ehrenamtlichen Engagements ist es immer wieder möglich, technische Neuerungen in einzelnen OK-TV-Standorten einzuführen, die andere übernehmen oder für sich modifizieren können. Dieses kreative Potential wollen der Landesverband Offene Kanäle Rheinland-Pfalz e.V. und das Bildungszentrum BürgerMedien zusammenführen. Diese Veranstaltung bietet die Gelegenheit, über die gemeinsame Entwicklung von Anwendungen zu sprechen.
Seminarnr.:RP203311/19S
Ort:Ludwigshafen
Referent(en):diverse Referenten
Veranstalter:OK-TV Sonderprojekte
DatumUhrzeit
25.05.1911:00-16:00
09.06.19Werkstatt der jungen Filmszene 2019Offenbach
Die Werkstatt der Jungen Filmszene ist ein Angebot des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. und richtet sich an alle Filmemacher bis 26 Jahre. Bis zum 1. Februar konnten alle Filmemacher ihre aktuellen Produktionen für die Werkstatt einreichen. Am Werkstatt-Wochenende vom 7. bis zum 10. Juni gibt es Screenings, Austausch und spezielle
Film-Workshops in Wiesbaden. Das MOK Rhein-Main unterstützt die Werkstatt mit einem speziellen Coaching für junge Filmemacher. Es soll ein Drehbuchworkshop angeboten werden.
Seminarnr.:HO301308/19
Ort:Offenbach
Referent(en):Maren Steffens
Veranstalter:MOK Rhein-Main
DatumUhrzeit
09.06.1913:00-19:00
22.06.19Bewegte Geschichte: So funktioniert StorytellingMainz
Seitdem wir denken können faszinieren uns Geschichten. Sie vermitteln spannend und mitreißend Informationen, Botschaften und Weisheiten und gewinnen damit unsere Aufmerksamkeit. Wer in den Medien diese Aufmerksamkeit erhalten will, greift auf Storytelling zurück. Egal ob in Videos, Beiträgen für Social-Media-Plattformen oder im traditionellen Fernsehen/Radio – häufig gilt Storytelling als eine Art Wunderwaffe. Doch welche Möglichkeiten, Tipps und Tricks gibt es? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Die Teilnehmenden lernen das praktische Arbeiten mit Storytelling kennen und setzen in Übungen das Erlernte direkt um.
Seminarnr.:RP202205/19
Ort:Mainz
Referent(en):Marvin Neumann
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
22.06.1910:00-18:00
04.09.19Intensivtraining für FSJ-/FÖJ-StelleninhaberInnen (04.09. -...Mainz
Der dreitägige Intensivworkshop wird für FSJ-/FÖJ-StelleninhaberInnen der Bürgermedien (OK-TV in Rheinland-Pfalz, MOK in Hessen) angeboten und findet im OK:TV Mainz statt.
Übernachtung in der Jugendherberge Wiesbaden.

Bitte bei der Anmeldung angeben, ob
- zwei Übernachtungen in der Jugendherberge gewünscht sind
- vegetarisches Essen gewünscht ist.
Seminarnr.:RP203308/19S
Ort:Mainz
Referent(en):
Veranstalter:OK-TV Sonderprojekte
DatumUhrzeit
04.09.1910:00-18:00
05.09.1910:00-18:00
06.09.1910:00-18:00
25.09.19Alles was Recht ist: Was ist im Film erlaubt?Mainz
Sinnvoll für jede Produzentin und jeden Produzenten: ein Medienrechtseminar. Die beste Gelegenheit, sich mit Urheberrecht, Bild- und Tonrechten, Nutzerrechten, Zitatrecht und anderen wichtigen Fragen auseinanderzusetzen. Der Referent ist erfahrener Medienrechtler und erläutert alle Themen anhand von realen Rechtsfällen. Ein sehr praktisches Seminar, um herauszufinden, was beim Drehen und Senden von Beiträgen beachtet werden muss, um nicht in rechtliche Fettnäpfchen zu treten.
Seminarnr.:RP202206/19
Ort:Mainz
Referent(en):Gerd Pappenberger
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
25.09.1917:00-21:00
26.09.19T wie TrailerOffenbach
Trailer sind oftmals kleine Kunstwerke. Sie zeigen dem Zuschauer, was ihn erwartet, machen „Lust auf mehr“ und sind Aushängeschilder für Sender. Für die Produktion von Trailern für den Offenen Kanal wollen wir in dem Workshop das Offenbacher
Treiben am Abend einfangen. Aufnahmen in der Dunkelheit haben
einen ganz besonderen Reiz. Zugleich zeigen wir Ihnen interessante Ansätze zur zeitgemäßen Trailerproduktion. Es gefällt, was auffällt, und jedes Mittel ist uns dabei recht.

Hinweis: Das Angebot richtet sich an Film-Einsteiger.
Seminarnr.:HO301305/19
Ort:Offenbach
Referent(en):Maren Steffens
Veranstalter:MOK Rhein-Main
DatumUhrzeit
26.09.1916:00-22:00
19.10.19Crashkurs: Richtig Filmen und Schneiden lernenMainz
Du hast Lust, einen eigenen Film zu drehen, weißt aber noch nicht genau, wie das geht? Du hast Schnittmaterial, aber absolut keine Ahnung vom Schneiden? Oder du möchtest lernen, wie eine Kamera überhaupt funktioniert? Hier bekommst du in zwei Tagen alle Grundlagen rund um die Themen Kamera, Filmen und Schneiden beigebracht. Zu Beginn schaffen wir eine theoretische Grundlage. Später kannst du eigene Ideen mit der Kamera und im Schnitt in die Tat umsetzen. Nach diesem Seminar können deine zukünftigen Filme sich sehen lassen!
Seminarnr.:RP202203/19
Ort:Mainz
Referent(en):Lea Balkau
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
19.10.1910:00-18:00
20.10.1910:00-18:00
26.10.19Es war einmal: Hörspiel selbst gemachtMainz
Kino für die Ohren: Die meisten Kinder haben bereits vor ihrem ersten Kinobesuch bei spannenden Audio-Abenteuern mitgefiebert. Die Bilder gab es nicht auf der Leinwand, sondern sie entstanden im Kopf – angeregt durch mitreißende Sprecherinnen und Sprecher, stimmungsvolle Soundeffekte und passende Musik. Doch das Hörspiel ist mehr als „nur“ eine Kinderkassette. Von Literaturumsetzungen, über experimentelle Kunstwerke bis hin zu reißerischen Horrorstories: auch Erwachsenen wird viel geboten. Das Seminar möchte dir die Grundlagen vermitteln, die zur Planung und Umsetzung eines eigenen Hörspiels notwendig sind: Was muss man beim Erzählen der Handlung bedenken? Wie funktioniert das Aufnehmen der Stimme mit dem Mikrofon? Wo bekomme ich legal passende Geräusche und wie kann ich am Ende alles am Computer zusammenfügen? Diesen und weiteren Fragen wollen wir auf den Grund gehen, indem wir selbst ein kleines Hörspiel produzieren.
Seminarnr.:RP202207/19
Ort:Mainz
Referent(en):Bernd Hafermann
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
26.10.1910:00-18:00
05.11.19Sichtungsworkshop: Wie gut ist mein Video?Mainz
Du hast einen Film- oder Fernsehbeitrag produziert und möchtest wissen, ob er beim Publikum ankommt? In unserem Sichtungsworkshop bekommst du ehrliches Feedback von Fachleuten und anderen Teilnehmenden. So erhältst du im Austausch mit anderen Filmemachern neue Ideen und Anregungen.
Seminarnr.:RP202201/19
Ort:Mainz
Referent(en):Fabian Kloft
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
05.11.1915:00-19:00
09.11.19Reine Teamsache: Einführung in Studio und RegieMainz
Ob Kamera, Ton, Bildmischung, Regie oder MAZ: Wer Livesendungen in einem Studio produziert, weiß, dass viele Zahnräder ineinandergreifen müssen, damit alles funktioniert. Doch wie genau läuft so ein Studiobetrieb? Das Seminar will genau dies beantworten. Die Teilnehmenden lernen, welche Positionen es im Studio oder in der Fernsehregie zu besetzen gibt, welche Aufgaben anfallen und welche Tricks und Kniffe es für Studioproduktionen zu beachten gilt.
Seminarnr.:RP202209/19
Ort:Mainz
Referent(en):Judy Axmann
Veranstalter:OK:TV Mainz
DatumUhrzeit
09.11.1911:00-19:00
zur mobilen Seite wechseln

Diese Seite liegt auch in einer für mobile Geräte optimierten
Version vor.

Wollen Sie zur mobilen Version wechseln?

Ja,
zur mobilen Seite wechseln

Nein