OK-TV Tag 2016

Um die Qualität und Vielfalt im OK-TV weiter auszubauen, trafen sich rund 250 OK-TV Macherinnen und Macher, Bürgermedienfreunde und Förderer der Idee am OK-TV Tag 2016 am 12. März 2016 im Kulturviereck in Haßloch in der Pfalz.

Unter dem Motto „Menschen im Bürgerfernsehen Rheinland-Pfalz“ bot die Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch und zur Weiterbildung – informative Panels standen hierfür zur Verfügung. Referenten aus der aktiven OK-TV Arbeit informierten über Wissenswertes aus der Zuschauer-, Besucher- und Binnenperspektive. Im Zentrum des diesjährigen OKTV-Tages stand die Freischaltung des Online-Portals für Bürgermedien, Licht in all seinen Facetten, das szenische Filmen, aber auch das Vereinsleben selbst, die Menschen, die Macher.

Wie in jedem Jahr war ein weiterer Höhepunkt des Bürgermedientages die Verleihung des Bürgermedienpreises. Zum 24ten Mal wurden herausragende Produktionen prämiert; eine besondere Würdigung der Kreativität und Schaffenskraft der vielen Produzentinnen und Produzenten in den Bürgersendern. Albrecht Bähr, Vorsitzender der Versammlung der LMK, führte mit weiteren Mitgliedern der Bürgermedienpreisjury durch die Preisverleihung mit ihren ‚ausgezeichneten‘ Beiträgen.
Preisträger:

  • „Mein Lieblings-Plätzl – Hahnenplatz Freinsheim“ von Werner Knauf, OK Weinstraße – Studio Neustadt
  • „1. Mai in Worms – Sondersendung“ von Lars Olbrisch und Team, OK Worms
  • „Radio Andernach – von Zuhause in die Ferne“ von Raphael Markert und Team, OK 4 – Studio Andernach
  • „Das Leben hinter der Mauer“, von Lili Judith Oberle und Team, OK Worms
  • „Zum Glück getanzt“, von Elena Scharwächter, OK:TV Mainz

Sonderpreis:

  • „Wahl 14 – Das Ergebnis“ von Roland Stichler und Team, OK Kaiserslautern

 

Trailer zum OK-TV Tag 2016

 

zur mobilen Seite wechseln

Diese Seite liegt auch in einer für mobile Geräte optimierten
Version vor.

Wollen Sie zur mobilen Version wechseln?

Ja,
zur mobilen Seite wechseln

Nein